Natural Golf - der Weg eines Spielers

Lernen statt Lehren

Entfalten statt Unterrichten

Spiel statt Schwung

Entwickeln statt Einschleifen

 

Wer denkt ein Spiel lernen zu können, indem er einen Schwung lernt, der hat Golf nicht verstanden. Ein Spiel stellt den Spieler vor immer neue, nicht selten unvorhersehbare Aufgaben. Wechselnde Aufgaben lösen zu wollen, indem man immer dasselbe versucht, ist irrsinnig und mehr als frustrierend. Freude an diesem Spiel entwickelt man dann, wenn man neue Wege entdeckt, neue Lösungsmöglichkeiten erkundet und Handlungsoptionen sieht.